About Us

CHARAKTER. KUNSTHANDWERK. DESIGN
WIR SIND DUTZ.

DutZ_vase_Breb_darkgreen_bubbles_02_

über DutZ

Philosophie

Bei DutZ finden Sie eine große Leidenschaft für mundgeblasenem Glas. Jede Vase, Schale, Topf, Leuchter, Windlicht, Kerzenglas, Trinkglas oder Karaffe ist das Ergebnis der liebevollen Handwerkskunst der Glasmacher aus unseren osteuropäischen Glasfabriken. Jeder Artikel ist mundgeblasen und von Hand geformt.

Was bedeutet DutZ? DutZ ist eine Abkürzung für “Dare To Be Distinct”. Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass die Kollektion etwas Besonderes ist. Das faszinierende Handwerk der Glasbläserkunst macht die Kollektion einzigartig.

Wir haben uns entschieden nur in Osteuropa zu produzieren. Wir tragen dazu bei, die immer seltener werdende Tradition der Glasbläserei in Osteuropa aufrecht zu erhalten.
Dutz investiert viel Energie in die Gestaltung neuer Produkte. Das macht DutZ unverwechselbar. Jede Saison finden Sie überraschende neue Serien.

DutZ Collection verfügt in der Regel über eine schnelle Lieferfähigkeit . Fast alle Artikel sind ab Lager lieferbar.

Geschichte

Die Marke DutZ Collection wurde im Jahr 2006 gegründet. Eigentümer der DutZ Collection ist die Firma Nethroma.Die Nethroma begann 1996 in IJsselmuiden, in der Nähe von Kempen.

Tatsächlich begann alles nach dem Fall des Kommunismus in Osteuropa. Berno van Dooren und Bastiaan Kommers knüpften während mehrerer Reisen nach Rumänien Kontakt zu Glasfabriken und schon bald wurde die Idee geboren, mundgeblasenes Glas zu importieren. In den ersten Jahren produzierte das Unternehmen gravierte Weingläser und Karaffen. Im Laufe der Jahre entwickelte das Unternehmen seinen eigenen Stil und konzentrierte sich immer mehr auf das eigene Design für traditionelles Glas.

Als im Jahr 2006 die Marke DutZ entwickelt und mit der der Kollektion verbunden wurde, entwickelte sich der Export rasant. Die Kollektion wurde über die Jahre ständig weiterentwickelt und inzwischen wird DutZ Glas in vielen Ländern auf der ganzen Welt verkauft.

Seit mehreren Jahren hat das Unternehmen seinen Sitz in der kleinen Hansestadt Kampen

glassblowing_02

Wir und die Welt

Wir sind uns zunehmend bewusst, dass unser Lebensstil Konsequenzen für die Welt um uns herum hat. Welche Entscheidungen Sie als Einzelperson treffen – einschließlich dessen, wofür Sie Ihr Geld ausgeben – hat letztlich Auswirkungen auf unsere Umwelt. Nicht nur auf unser Klima, unsere Flora und Fauna, sondern auch auf uns Menschen. Schließlich sind Wohlbefinden und Wohlstand für viele Menschen um uns herum keine Selbstverständlichkeit.

Weil viele Menschen verantwortungsvoll leben wollen, erwarten Sie auch nachhaltigere Produkte für Ihr Geld. Es liegt also an den Lieferanten zu sehen, wie und wo sie ihre Produkte nachhaltiger machen können.

Auch wir haben dies getan. Nachhaltigkeitsgewinne scheinen für uns in der Reduzierung des Restmülls, der Wiederverwendung von Rohstoffen und einer verantwortungsbewussten Wahl der Produktionsstätten zu liegen.

Im Produktionsprozess und in unserer Logistik sind wir in der Verwendung von Kunststoff weit fortgeschritten. Wo immer möglich, haben wir Kunststoff durch Papier oder biologisch abbaubare Materialien ersetzt, wie z.B. die Chips in Verpackungen, die die Glaswaren schützen. Nur für die Verwendung von Kunststofffolie und Klebeband für die Verpackung haben wir bisher keine Alternativen. Wir bieten unseren Restkunststoff zur Verwertung im bestehenden Recyclingverfahren für Haushaltsverpackungen an.

Im Bereich der Wiederverwendung von Rohstoffen führen wir einen Test durch, bei dem wir gefärbtes Altglas aus der Fabrik mahlen und in unseren farbigen Produkten verwenden. In unserer Logistik machen wir so viel wie möglich Gebrauch von Euro-Paletten, die seit Jahren in der Logistikwelt rotieren. Wo wir Minipaletten verwenden, werden diese aus FSC-zertifiziertem Holz hergestellt.

Fast alle unsere Lieferanten (mehr als 95 Prozent) sind Handwerksbetriebe mit Sitz auf dem europäischen Kontinent. Dies ermöglicht es uns, die erforderlichen Transportkilometer zu begrenzen. Darüber hinaus wählen wir gezielt Handwerksbetriebe, die ihre Mitarbeiter verantwortungsbewusst entlohnen.